Mittwoch, 30. April 2014

Endlich bin ich wieder an der Reihe.

Den süßen Sternchenstoff hatte ich vor Kurzem gekauft. Eigentlich sollte damit das kleine Fräulein beglückt werden. Aber dann kam der Egoismus durch... Ich will ihn selbst behalten! Und Fräuleins Kleiderschrank ist eh schon so voll. Und im Stoffschrank stapeln sich die Mädchenjerseys.
Gedacht und schwupps lag der Stoff auf der Schneidematte und der Rollschneider hat Tatsachen geschaffen. 

Apropos Rollschneider: wie schneidet Ihr Eure Stoffe zu? Ich habe früher den Rollschneider nur für's Patchworken ausgepackt, Kleidung immer klassisch mit der Schere zugeschnitten. Aber mit ein wenig Übung sind auch Jerseystoffe in Windeseile und wesentlich exakter zugeschnitten als mit der Schere. Ich fixiere inzwischen auch nichts mehr mit Stecknadeln. Alles liegt wunderbar flach und der Rollschneider gleitet nur so drüber. Und die Nahtzugabe ist auch schon in der Pupille eingebrannt. Oder habe ich als Naturwissenschaftlerin (genauer: Chemikerin! So jetzt ist es raus. Ich kann schon das Stöhnen im WWW hören...) das im Blut? Egal. Es funktioniert.




Genäht habe ich nach bereits bekanntem Schnitt aus der Ottobre. Das Neon-Shirt trage ich so gern, da kann es auch noch ein zweites Shirt nach gleichem Schnitt geben. Aufgrund der (schlechten) Erfahrung mit Framilon-Band habe ich diesmal gleich den Ausschnitt mit großem Geradstich eingekräuselt. Viel besser und exakter. 
Und die Säume an Ärmeln und Bund habe ich diesmal mit Rollsaum versäubert. Sieht auch bei Mama schick aus, oder? Und den Umbau der Ovi beherrsche ich inzwischen fast im Schlaf. 
Bei der nächsten Shopping-Tour werde ich noch mal etwas grünen Jersey kaufen und unter die Säume nähen: etwas Chichi tut dem Shirt noch gut....


Bemerkenswert finde ich auch hier wieder, wie gut das Shirt in Gr. 48 sitzt. In manchen Shirts komme ich mir vor wie eine Tonne, aber hier sieht man die Rundungen darunter gar nicht so. Den Schnitt werde ich definitiv nochmal nähen. 

Hier noch mal in Kurzform...
Schnitt: Ottobre 2/2014, Modell 3, Gr. 48
Stoffe: Sternchenjersey von Rotznasen & Zuckerschnuten

Nun noch schnell zu MMM und RUMS. Und dann selber ein wenig stöbern, bevor das Kleinvolk wach wird.

Liebe Grüße, Birgit


Kommentare:

  1. Das sieht sehr schön und frühlingsfrisch aus !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich trage es auch total gern.
      LG, Birgit

      Löschen
  2. Es sieht sehr schön aus. Die Farben sind wunderschön,steht dir gut.
    LG Marita

    AntwortenLöschen