Dienstag, 8. Juli 2014

Ein Prinzessinnen-Traum wird wahr.

Dieses stahlende Gesicht sagt doch alles: ich habe mal wieder ins Schwarze getroffen. Stolz präsentiert das kleine Fräulein ihr neues Kleidchen. Und will es gar nicht mehr ausziehen. Aber mit Prinzessinen, Pferden und reichlich Rosa ist es auch genau ihr Geschmack.



Genäht habe ich nach dem Ebook Trägerkleidchen von Klimperklein. Alle Schritte sind auch für Nähanfänger einfach und reichlich bebildert erklärt. Und für mich war noch so mancher gute Tipp dabei. Auf jeder Fall ein Muss, wenn man kleine (und größere) Damen benähen darf. Allerdings muss man sich erst mal etwas Zeit nehmen, um sich aus den vielen Möglichkeiten (Tunika, Kleid, mit/ohne Rüsche/Volant/Ärmelchen/Passe/falscher Knopfleiste) die eigene Kombination herauszusuchen. Dadurch hat man aber auch reichlich Variationsmöglichkeiten und kann mit einem Schnitt viele verschiedene Kleider nähen. Liebe Pauline, danke für dieses tolle Ebook!!!




Die Stoffe habe ich wieder über Dawanda bezogen. Der Stoff "Tupfenwiese" von Tante Ema passt perfekt zum Prinzessinnen-Stoff. Pinkfarbener Uni-Jersey und eine weiße Satin-Paspel bringen wieder etwas Ruhe in das farbenfrohe Kleid. Und die Holzknöpfe haben dem kleinen Fräulein besonders gut gefallen.



Die Rollsäume an den Flügelärmelchen und an der Rüsche habe ich mit einem Multicolorgarn genäht, was sich auf den Bildern aber nur erahnen lässt. 



Hier noch mal in Kurzform...
Schnitt: Trägerkleidchen von Klimperklein
genäht in Gr. 98 ohne Änderungen
Stoffe: Baumwolljerseys via Dawanda, unifarbener Jersey, weiße Satinpaspel, Mulicolorgarn, Holzknöpfe


Nun geht's damit zu my kids wear, Kiddykram, Creadienstag , Summerkids, Meertje und Meitlisache. Uff!!!

Liebe Grüße, Birgit


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen