Dienstag, 2. September 2014

Agent L: sieben Jahre jung

Vor ein paar Tagen wurde Sohnemann 7 Jahre alt. Unfassbar. Kann ich mich doch noch zu gut an die ersten Wochen als Neu-Mama mit einem winzigen Baby erinnern. Alles war neu, alles ungewohnt. Jeder Handgriff wohlüberlegt. Und nun stromert er durchs Wohngebiet und ich weiss manchmal gar nicht, wo er sich rumtreibt. 


Das gewünschte Motto war diesmal ein Agentengeburtstag. Aufgrund der Ferien haben wir die große Kinderfete auf Mitte September verschoben. Das Geburtstagsshirt gab es aber natürlich schon zum eigentlichen Geburtstag. Konkretisiert haben wir das Thema auf "Agent P" von "Phineas and Ferb".


Auf ein gekauftes T-Shirt habe ich Perry, das Schnabeltier (alias Agent P) appliziert. Das erste Mal freihandgestickt (und ohne Füßchen). Dafür ist es ganz passabel geworden. Hin und wieder (und v.a. bei mehreren Lagen Stoff) wollte die Maschine nicht drüberfliegen und es gab etwas Gemurkse. Aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. Mal sehen, was ein entsprechendes Füßchen für die Nähmaschine kostet (und ob es so was für meine betagte Dame überhaupt noch gibt) und ob es dann besser geht. 

Und jetzt verstehe ich auch den Sinn von wasserlöslichem Stickvlies. Durch die vielen (nicht immer exakt aufeinanderliegenden) Nähte ist es unheimlich schwer, das Vlies wieder vollständig zu entfernen. Das kannte ich bisher beim Patchwork-Applizieren nicht: durch den engen Statinstich wird das Stickvlies ausreichend perforiert, so dass es mit geringem Auswand rausgerissen werden kann.
Ich habe nun auf die Rückseite ein Stick-Protect-Vlies aufgebügelt und hoffe, dass dieses auch gut hält. Hauptsächlich wegen der kratzigen Nähte, aber auch um die Stickvlies-Reste zu verstecken.


Das Shirt habe ich mit Bügelbildern (von hier) aufgepeppt. Der Schriftzug "Agent L" am Ärmel ist kein Fehler, sondern gewollt. Und die ausgeschriebene Sieben sieht irgendwie so erwachsen aus.



Und zur kleinen Familienfeier gab es dann auch noch die entsprechenden Cupcakes. Die waren aber schneller verputzt als ich die Kamera rausholen konnte.

Hier noch mal in Kurzform...
Shirt: Fruit of the Loom

Plottermotiv: via Dawanda von Kaianja
Applikationsvorlage: Kaufshirt "Agent P" (Disney) Dieses Motiv wurde für rein private Zwecke und nur einmalig von mir appliziert. 


Nun schnell damit zu Made4BoysMy kids wear und Kiddykram und immer wieder dienstags auch zu Creadienstag
 
Liebe Grüße, Birgit

Kommentare:

  1. Das T-Shirt ist aber super geworden! Die Applikation ist ja der Hammer! Die ist so toll geworden! Dein Sohnemann wird sich über dieses coole Shirt sicher sehr gefreut haben.

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Shirt! die Applikation ist der Wahnsinn!
    Lg Jacqueline

    AntwortenLöschen
  3. Deine Applikation ist mir sofort "ins Auge gesprungen". Coooooooles Shirt (wäre sogar noch etwas für meine Jungs). LG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Das Shirt ist toll geworden! Herzlichen Glückwunsch an den kleinen Agenten!

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Ist das Shirt toll!! (Die Serie haben meine Jungs auch immer angeschaut, als sie noch so jung waren...)

    AntwortenLöschen
  6. Cooles Alter-
    Cooles Shirt!

    Damit hat man alles richtig gemacht, was?!

    VLG
    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hej, ich mag das Ding! Die Applikation sieht klasse aus - auch wenn ich natürlich zugeben muß, hinterm Mond zu leben - diese Agenten sagen mir rein gar nichts!

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen
  8. Jaja... Kinder werden groß...

    Ein cooles Shirt hast Du da für den kleinen Mann gezaubert! Gefällt mir! Nachträglich alles Gute und ein herrliches neues Lebensjahr!

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  9. Obercoole Appli, die würde hier auch gut ankommen :-)

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen