Dienstag, 21. Oktober 2014

Upcycling: Treggins aus alter Jeans

Ich trage meine Hosen, bis sie auseinanderfallen, Naja, ganz so schlimm ist es nicht, aber die hellen Kniebereiche durch die viele Bodenspielerei mit den Kids sind nicht immer so ansehnlich. Jetzt habe ich einfach mal eine zerschnitten, um auszuprobieren, ob ich aus den Resten eine Hose fürs Tochterkind zaubern kann. Fazit: geht!!
Als Schnitt habe ich die Treggings von Lillesol&Pelle genommen, in Gr. 104 noch etwas lang, aber die Beinchen der jungen Dame wachsen momentan rasend schnell.
Damit die Hosen nicht zu "unbunt" wird, habe ich aus der Restekiste noch einen Sternen-Jersey hervorgeholt und appliziert und die Nähte mit einem mehrfarbigem 3-Fach-Coverstich betont.

 
 

Hier noch mal in Kurzform...
Schnitt:
Treggings von Lillesol & Pelle, Gr. 104 ohne Änderungen
Stoffe:
alte Jeans, Stoffreste

Nun ab damit zu
Creadienstag, My-kids-wear, Meitlisache, Kiddykram und zum Upcycling Tuesday.

Liebe Grüße, Birgit 

Kommentare:

  1. Supergut, gefällt mir.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wie toll! Ist dir echt gut gelungen! Die bunten Ziernähte mag ich sehr gern! Klasse!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen