Mittwoch, 28. Januar 2015

Kostüm Sew Along Teil 1: Lloyd & Nya

Es reicht noch nicht! Das Meerjungfrauen-Kostüm und unser noch streng geheimen Outfit für den Meenzer Jugendmaskenzug sind schon fertig. Doch nun will das Kleinvolk auch noch ein weiteres Kostüm haben. Sohnemann als großer Lego Ninjago-Fan will ein grüner Ninja werden und sein Schwesterlein muss da natürlich mithalten als Nya. Also fix das Internet durchstöbert und entsprechende Vorlagen gespeichert. Ach, ich liebe Pinterest doch.

Da sie die Kostüme schon auf der erste Fastnachtsparty am Samstag tragen wollen, musste es schnell gehen. Einfache Ninja-Kostüme im Internet bestellt, nach Wiesbaden zum Fastnachtsladen und etwas Material eingekauft. Warum hat Wiesbaden nun schon derer zwei - und Mainz gar keinen?!?


Grundlegende Missverständnisse mussten noch geklärt werden:
- Sohn: "Ich meinte doch den GOLDNEN Ninja."
- Ich: "Aber du hast GRÜNER Ninja gesagt. Ich habe jetzt ein grünes Grundkostüm. Wir nähen einfach die goldene Variante."
- Sohn: "OKeeeeeeeeeeee. Aber nächstes Jahr will ich einen GOLDENEN Ninja."
- Ich: "OK."

Und dann habe ich schnell den Plotter angeschmissen und noch ein Shirt mit goldenem Ninja gezaubert. Damit zumindeste ein goldener Ninja im Hause ist.



Mit den Kostümen habe ich auch gleich angefangen. Das Shirt des grünen Ninja ist fast fertig. Es fehlen nur noch die Schulterpolster. Aber da fehlt mit noch die zündenden Idee zur Umsetzung.
Und für Nya habe ich schon etwas goldenes Schrägband angenäht und die Verzierungen geplottet.




Was fehlt noch:
- Grüner Ninja: Schulterpolster
- Nya: Verzierung an der Kopfbedeckung, Geplottetes aufbügeln. Paillettenband an den Gürtel nähen.
Gar nicht mehr so viel! Aber wir haben ja schon Mittwoch. Und wir Eltern brauchen ja auch noch etwas. Da greife ich auf die Kostüme vom letzten Jahr zurück und passe sie etwas an.

Und ein Missgeschick ist mir dann doch in der Eile passiert: habe ich doch glatt den grünen Anzug in Gr. 128 bestellt. Dabei sortieren wir hier die Größe doch fleißig aus. Gewohnheit. Naja, das Oberteil passt bis Fastnacht auf jeden Fall. Und dann werde ich wohl einen Stoffstreifen in die Seiten- und Ärmelnaht einfügen müssen: golden natürlich!



Hier noch mal in Kurzform...
Plottervorlage: verschiedene Bilder aus dem Internet, für den privaten Gebrauch nachgezeichnet 

Grundkostüme: gekauft

Und ich klinke mich nun noch beim Kostüm SewAlong mit ein. Gezeigt auch noch auf  Creadienstag und Plotterliebe.

Liebe Grüße, Birgit

Kommentare:

  1. Ach das sieht ja toll aus. Und die Anzüge gab es schon so zu kaufen. Wie praktisch.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ja Mensch...der grüne Ninja ist doch der Goldene *lach
    Gut, dass meine zwei gerade nicht mitgucken, sonst gäb es bestimmt noch ne Kostümänderung.
    GLG
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon klar. Wir schauen die Folgen rauf und runter. Aber vom Kostüm her ist es halt anders. Übrigens war ich erstaun, wie oft die Figuren ihr Äußeres ändern. Auch eine tolle Verkaufsstrategie des Herstellers.
      Aber Sohnemann hat es inzwischen stolz beim Meenzer Kindermaskenfest getragen. Das ist die Hauptsache.
      LG, Birgit

      Löschen