Donnerstag, 19. März 2015

Big MaLotty in Glitzer

Als ich das neue Schnittmuster Lotty von Ki-ba-doo gesehen habe, war klar, dass ich das unbedingt nähen muss. Und dann gibt es den Schnitt sowohl für kleine Mädels als auch in Plusgröße. Vielleicht mal im Partnerlook?!? Gekauft, gedruckt, geklebt, geschnitten, genäht.


Herausgekommen ist erst mal das Shirt für mich. Und dann noch in Glitzersweat. Ich hoffe, mein kleines Fräulein verzeiht es mir, dass ich den Stoff für mich vernäht habe. Ich sag' nur Rosa-Lila-Glitzer-Blingbling-Einhorn-Phase.

Allerdings bin ich mit dem Ergebnis nicht komplett zufrieden. Figurschmeichelnd ist es (so wie es jetzt genäht ist) nicht. Auch wenn es sicher locker sitzen soll, hätte ich es doch eine Größer kleiner zuschneiden können. Oder der Glitzersweat ist zu dehnbar und es sieht deshalb zu breit aus.


 Etwas mehr Länge hätte sicher auch gut getan, aber ich hatte nur 1m Stoff bestellt. Deshalb musste ich schon an den Ärmeln stückeln. Das gefällt mir hingegen sehr gut.


Und meine grundüberholte Covermaschine schnurrt nach anfänglichen Zicken und Fehlstichen nun wie ein zahmes Kätzchen. Deshalb war ich auch mutig und habe die Covernähte mit blauem Garn genäht.


Das Top habe ich bisher noch nicht genäht. Das steht noch auf der To-sew-Liste, da ich dafür noch erst noch den richtigen Stoff besorgen muss: leicht, aber nicht zu anschmiegsam...

Hier noch mal in Kurzform...
Schnitt: Twin-Ebook Doppelshirt Lotty von Ki-ba-doo
Stoff: grauer Glitzersweat von Lillestoff



Liebe Grüße, Birgit
Verlinkt auf RUMS, CrealopeeMeertje und Lieblingsstücke4me. 

Kommentare:

  1. Also ich finde deine Malotty klasse. Die gestückelten Ärmel sind top. Ein Meter reicht also auch, gut zu wissen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Mit Stückeln reicht 1 m Stoff bei einer Breite von 140 cm.
      LG, Birgit

      Löschen
  2. Oh ja eine MALotty aus Glitzersweat, da wäre auch was für mich. Deine Variante mit den "gestückelten" Ärmeln gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Der Glitzersweat sieht toll aus. Ich bestelle wohl für das kleine Fräulein noch mal was nach. Allerdings braucht man immer den Staubsauer griffbereit, da die offenen Kanten ganz furchtbar fusseln. Aber irgendwann war ja alles vernäht.
      LG, Birgit

      Löschen
  3. Der Stoff ist ja mal genial und deine Ärmellösung finde ich super! Auch die blauen Nähte find ich klasse. Ganz spontan würde ich sagen, dass es einen Tick zu kurz für diese Breite ist, deshalb kommt es dir nicht vorteilhaft vor.

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch das Gefühl, dass das Verhältnis Länge : Breite nicht passt. Ich werde wohl etwas an den Seiten wegnehmen.
      LG, Birgit

      Löschen
  4. Wenn meine Tochter sieht, dass es Glitzer-Sweat gibt, bin ich erledigt! :-D
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön - Daumen hoch! Die Ärmellösung ist genial, danke Dir für den Denkanstoß für mein nächstes TShirt-Projekt. Vlt. den Brustabnäher mit Dampf noch ein bischen ausbügeln - Bügeltuch nicht vergessen, damit Stoff und Bügeleisen sich vertragen. Das Sweat mit einem T-Shirt drunter verlängern ist eine super & kleidsame Idee. LG Angleika

    AntwortenLöschen