Dienstag, 19. April 2016

Und noch ein Röckchen (Schwäne)

Tochterkind wächst und wächst. In den letzten Tagen habe ich ihren Kleiderschrank durchforstet. Und einen großen Stapel aussortiert. Jetzt ist wieder Platz.
So gern sie bisher Kleider getragen hat, so lieb sind ihr nun Röcke. Schade nur, um die wenig getragenen Kleidchen, die ich aussortieren muss.

Um der Vorliebe für Röckchen zu entsprechen, habe ich ihr ein schnelles Röckchen genäht, das auch noch schön schwingt beim Drehen. Und damit die Reste vom Schwäne-Kleidchen aufgebraucht. Mit Wehmut denke ich an das Kleidchen zurück. Aber es ist schon lange zu klein und ausgemustert.













Hier noch mal in Kurzform...
Schnitt: Kinderröckli von Schnabelina , Gr. 110
Stoffe:
Simply Swans von Hamburger Liebe, pinkfarbener Ringel-Jersey, Bündchenware

Liebe Grüße, Birgit 


Verlinkt auf Creadienstag, Meitlisache, Meertje, Kiddykram, Handmade on Tuesday und Dienstagsdinge.

Kommentare:

  1. Sehr schön, tja die Vorlieben ändern sich. Ich darf nicht mehr allzu bunt nähen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Der Rock ist ja schön geworden, der Stoff mit den Schwänen ist sehr schön und das Blümchen gefällt mir auch sehr gut, schön , dass du das draufnähen durftest ; )
    viele Grüße an dich , Miri

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsches Röckchen. Total süß!
    Im Übrigen hast du es noch gut. Näh mal für Teenies! :( Wehe es wird uncool, dann darfst du das gar nicht mehr. ;)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen