Donnerstag, 7. Juli 2016

Gerettet!

Bereits im Frühling hatte ich mir diese Bethouia zugeschnitten. Erst vor Kurzem kam ich zum Nähen. Katastrophe, totaler Reinfall! Viel groß - das Shirt hatte ich durchaus leger geplant, aber da sich (endlich) ein paar Kilos von meinen Hüften verabschiedet haben (Auf Nimmerwiedersehen!) sah es nun endgültig wie ein Teil aus der Zeltabteilung aus. Außerdem fand ich die Stoffkombi inzwischen alles andere als gelungen: Schlafanzugoptik. Beim Planen und Nebeneinanderlegen gefiel mir die Kombination sehr gut, aber genäht wirkte es anders, Schlafanzug eben. Kommt vor.


Da stand ich nun: fertignähen und wirklich als Schlafanzug tragen oder alles auftrennen, kleiner zuschneiden und mit anderen Stoffen kombinieren. Auch wenn ich schöne Schlafanzüge mag, habe ich mich zum Umarbeiten entschlossen. Und nach einigem Hin und Her habe ich (wie ich finde) ein tolles Shirt aus dem VT und RT des "Schlafanzugs" hinbekommen.





Spitze für die Ärmel und obere Rückepartie, vorn ein cooler Plotterspruch und garniert mit offenkantigen Bündchen (nach einem Tutorial von bienvenido colorido). Den Saum habe ich umgenäht und gleich aufgeschnitten. Ich hoffe, er rollt sich nach ein paar Wäschen noch etwas besser. Yeah, das gefällt mir.






Jetzt warten nur noch die ursprünglichen Ärmel auf ihre Bestimmung. Aber da ich (wie wir alle) noch auf dem Sommer hoffen, hat es Zeit. Denn die Ärmel werden auf jeden Fall langärmelig bleiben - wäre ja schade um den schönen Stoff. Und wer weiß, vielleicht überzeuge ich bis zum Herbst noch ein paar Kilos, sich aus dem Staub zu machen. Dann muss ich noch etwas kleiner zuschneiden.

Zur Vollständigkeit ein kleines Bild des ursprünglichen Shirts. Leider habe ich kein besseres mehr.
 



Hier noch mal in Kurzform...
Schnitt: Raglanshirt Bethioua von Elle Puls
Stoffe: Jersey von Nosh-Organics, Spitze von Alles für Selbermacher
 

Geplottes: Ebook von Erbsünde, braune Flexfolie, beides via Alles für Selbermacher
 
Liebe Grüße, Birgit
  
Verlinkt auf RUMSCreadienstag und Lieblingsstücke4me.


Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Birgit,
    von wegen Schlafanzugoptik ..das Shirt hast du klasse genäht und mit einem tollen Druck versehen,ich drücke dir die Daumen fürs weitere Abnehmen,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  2. Kein bisschen Schlafanzugoptik mehr, hast du gut gerettet. Toller Spruch.
    Sieht klasse aus und sitzt schön lässig.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Der Spruch ist ja super! Könnte meiner sein! Dein Shirt ist total toll geworden. Super gerettet!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Das hat sich doch wirklich gelohnt! Ich finde die Kombi toll und der Schriftzug passt perfekt! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Der Schriftzug passt wirklich perfekt und der Halsausschnitt ist der Knaller. Außerdem:Daumen hoch für auftrennen und neu. Das kann ich ganz schlecht, zumindest für mich selber. Meine Mutter strickt sogar so...ich finde das absolut Bewundernswert...bei mir wäre es ein Schlafi geworden ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Das Shirt hast du super gerettet, sieht echt klasse aus. Auch die offenen Säume finde ich echt super. Damit hast du mich auch gleich nochmal dran erinnert, was für ein toller Schnitt Bethiaou ist!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Das Shirt hast du super gerettet, sieht echt klasse aus. Auch die offenen Säume finde ich echt super. Damit hast du mich auch gleich nochmal dran erinnert, was für ein toller Schnitt Bethiaou ist!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Ein fesches Sommershirt ist dir da gelungen! Den neuen Ärmelstoff finde ich echt toll, macht richtig was her. Wie cool sind denn bitte die eingerollten Bündchen :D Die brauche ich auch mal :)
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen