Dienstag, 27. September 2016

Bowling-Party mit 9 Jahren

Auch in diesem Jahr durfte natürlich ein zum Geburtstagsthema passendes Shirt nicht fehlen. Bowling war angesagt. 


Die Motive für das Shirt standen schnell fest und waren ausgeschnitten. Was allerdings auf sich warten lies war das bestellte dunkelblaue T-Shirt. Kurz vor dem Geburtstag habe ich dann notgedrungen ein vorhandenes graues Shirt genommen. Die Farbkontraste fallen so recht gering. Sohnemann war trotzdem zufrieden. 
Damit ich auch zufrieden bin, habe ich nachträglich noch eine Szene auf das Vorderteil aufgebügelt, da ich den Schriftzug allein als zu klein empfunden habe.






Gefeiert haben wir erst vorgestern - mit insgesamt 11 Gästen. Hatte ich doch damit gerechnet, dass an einem Sonntag sicher ein paar Kinder Omas und Erbtanten besuchen müssen. Weitgefehlt: alle Gäste haben zugesagt. Aber es war ein tolles Fest. Wir haben uns im Bowling Center erst verköstigen lassen und dann 2 Stunden auf drei Bahnen gespielt. So kam jedes Kind in kurzen Abständen dran. Auch wenn ein paar Tränchen flossen, weil die Punktevergabe als ungerecht empfunden wurde. Oder das Geburtstagskind sauer wurde, weil es plötzlich nicht mehr die meisten Punkte hatte. Aber auf dem Heimweg waren wieder alle glücklich und versöhnt.

Überall Schwarzlicht. Ganz blöd beim Photographieren!!!!



Die Mitgebseltüten habe ich mit einem geplotteten Aufkleber aus Vinylfolie gepimpt. Perfekt passend zum Thema. Hach, ich liebe meinen Plotter. 


Nur die Einladungen hatte ich nicht selbst gestaltet. Ich hatte zwar schon mit einem Entwurf angefangen, aber dann auf DaWanda wirklich coole, indiviualisierbare Karten gefunden - und gleich gekauft. Luftballons und sonstige Deko wollte Sohnemann nicht. Also echt easy. 


Ein paar Muffins habe ich morgens noch schnell gebacken. Auch im Bowling-Design. Aber zugegeben: Kuchendeko ist nicht meine Königsdisziplin. Und ob ich es jemals schaffe, Schoko- oder Zuckerguß streifenfrei zu verteilen??? Ich glaube nicht. Hauptsache, sie haben geschmeckt.



Hier noch mal in Kurzform...
Shirt: gekauft
Plott: alle Dateien von Silhouette, Flex- und Vinylfolien

Einladungskarte: via DaWanda
 

Liebe Grüße, Birgit
  
Verlinkt auf Creadienstag, Kiddykram, Made4Boys, Handmade on Tuesday, Plotterliebe und Dienstagsdinge. 

Kommentare:

  1. Das sieht nach einem tollen Kindergeburtstag aus , liebe Birgit , das T Shirt für Sohnemann hast du schön gepimpt ; )) - toll gemacht !!
    Ich wünsche dir einen schönen Tag,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Ideen, meiner wird nächstes Jahr neun, grins. Ich finde es super, sowohl das Shirt als auch die Muffins, ich mag das dekorieren von Backwaren ja gar nicht. Nur eben einaml im Jahr. Insofern finde ich deine wunderschön.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee! Da passt ja alles perfekt zusammen! Das Shirt ist ganz ganz toll geworden!
    Wir haben letztens auch mit den Kindern das erste Mal Bowling gespielt! Hat Spaß gemacht! Das mit den Tränen und sauer sein hatten wir auch :-))

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen